Skip to content

Betrugsversuch: Abmahnwelle in Österreich

WICHTIG!

Authentisch wirkendes Schreiben behauptet Download bzw. Weitergabe von Erotikfilm von niederländischer Seite. Es scheint eine mögliche Abmahnwelle ins Rollen geraten zu sein.

Von einer deutschen Anwaltskanzlei werden derzeit Briefe bzw. Faxe verschickt, in denen die Abgabe einer Unterlassungserklärung sowie ein Betrag von 950 Euro gefordert und mit Klage gedroht wird. Den Empfängern wird vorgeworfen, Pornofilme eines niederländischen Unternehmens illegal heruntergeladen bzw. weitergegeben zu haben. Die Unterlassungserklärung wirkt sehr echt und glaubwürdig.

Wirtschaftskammer rät nicht zu zahlen
Wir haben das Schreiben gründlich analysiert und waren bereits mit Arbeiterkammer bzw. Wirtschaftskammer in Kontakt. Diese rät auf gar keinen Fall zu bezahlen und dieses Schreiben zu Ignorieren.

Sollten auch Sie so ein Schreiben erhalten haben, zögern Sie nicht uns unter +43 5550 20660 und
office@innova-it.at zu kontaktieren.
Ihr INNOVA-IT Team

Scroll To Top